Bild von einer Strasse im Grünen, Sonnenschein
0 Schritte zum Führerschein

Nothelferkurs absolvieren.
Wir bieten im Moment keine eigenen Nothelferkurse an. Solltest du Hilfe brauchen, einen geeigneten Kurs zu finden, melde dich bei uns.
Falls du bereits im Besitz eines Nothelferausweises bist, darf dieser nicht älter als 6 Jahre sein.

Formular „Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises“ vollständig ausfüllen, inkl. Sehtest und Foto, Kopie des Nothelferausweises beilegen und persönlich beim Strassenverkehrsamt, der Einwohnerkontrolle der Gemeinde oder bei einem Kantonspolizeiposten einreichen.

Schweizerinnen und Schweizer: Identitätskarte/Pass im Original und Niederlassungsausweis im Original (Minderjährige: Niederlassungsausweis der Eltern); ausländische Staatsangehörige: Ausländerausweis im Original. Nach dem Bestätigen der Identität sendet die prüfende Stelle die Unterlagen an das Strassenverkehrsamt in Bern.

Zur Vorbereitung kannst du eine App herunterladen oder dich bei uns mit modernen Lehrmitteln eindecken (Lern-CD 50CHF).

Der VKU kann nach Erhalt des Lernfahrausweises bei uns besucht werden und muss vor der Anmeldung zur Führerprüfung absolviert sein.

In einer angenehmen Atmosphäre bilden wir dich zu einem guten und sicheren Fahrer aus.

Wenn du die Führerprüfung bestanden hast, wird dir, der auf drei Jahre befristete Führerausweis zugestellt.